Kreditvertrag vorzeitig beenden?

So können Sie einer Vorfälligkeitsentschädigung entgehen!
durch fehlerhafte Widerrufsbelehrungen können viele Kredite widerrufen werden
Immobilienkredite ab dem 11.06.2011, Auto-/Konsumkredite ab November 2002
Laufende und abbezahlte Kredite!

Sie haben einen Kredit aufgenommen und möchten diesen vorzeitig abbezahlen, aber die hohe Vorfälligkeitsentschädigung schreckt Sie ab? Wir zeigen Ihnen wie man auch ohne Vorfälligkeitsentschädigung aus einem Kreditvertrag rauskommt!

Was ist eine Vorfälligkeitsentschädigung?

Wenn man einen Kredit aufnimmt, leiht man sich Geld von der Bank. Damit die Bank aber auch etwas davon hat, fallen bei der Rückzahlung Zinsen an. Wenn man den Kredit aber vor dem im Kreditvertrag vereinbarten Zeitpunkt abbezahlt, verliert die Bank die verbleibenden Zinsen. Diese müssen dann von dem Kreditnehmer über die Vorfälligkeitsentschädigung nachgezahlt werden. Sie ist also der Ausgleich dafür dass du den Vertrag vorzeitig beendet hast.

Sie möchten die Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

Prüfen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich Ihre Möglichkeiten.
Hier kommen Sie zum kostenlosen Online Check:

Kann man der Entschädigungszahlung entgehen?

Die kurze Antwort ist: Ja. Die lange Antwort ist: Ja, es gibt verschiedene Wege der Vorfälligkeitsentschädigung zu entgehen. Zum Beispiel muss man keine Entschädigung an die Bank zahlen, wenn man ordentlich kündigen kann oder die Bank dir kündigt, etwa wegen Zahlungsverzug. Wenn dies aber nicht der Fall ist, gibt es eine dritte Möglichkeit: Der Vertragswiderruf.

Wie bei jedem Vertrag, muss auch bei einem Kreditvertrag der Kreditnehmer über sein Widerrufsrecht informiert werden. Durch das Widerrufsrecht kann man unter Einhaltung von in der Widerrufsbelehrung festgelegter Konditionen den Vertrag rückgängig machen. Folglich muss dann auch keine Vorfälligkeitsentschädigung gezahlt werden. Oft kommt es allerdings vor, dass den Verfassern dieser Belehrungen Fehler unterlaufen. Ist dass der Fall kann der Kreditnehmer den Vertrag widerrufen, auch wenn die vereinbarte Widerrufsfrist bereits verstrichen ist.

Allerdings kann auch bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen der Anspruch auf Widerruf verjähren. Das ist zum Beispiel bei Immobilienkrediten der Fall, wenn diese vor dem 11.06.2010 abgeschlossen wurden. Auto- bzw. Konsumkredite müssen nach Oktober 2002 abgeschlossen worden sein.

Übrigens: Auch bereits gezahlte Vorfälligkeitsentschädigungen können zurückgefordert werden!

Sie möchten die Vorfälligkeitsentschädigung umgehen?

Prüfen Sie jetzt kostenlos & unverbindlich Ihre Möglichkeiten.
Hier kommen Sie zum kostenlosen Online Check:

Das können wir für Sie tun!

Füllen Sie unseren Online Check zur Vorfälligkeitsentschädigung aus und wir geben Ihnen eine sofortige und kostenfreie Einschätzung zu ihrem Fall. Sollten Sie dann Interesse haben, können wir Sie direkt an eine unserer spezialisierten Partnerkanzleien vermitteln. Diese wird Ihren Kreditvertrag dann genau prüfen und Sie bei dem gesamten Vorgang unterstützen. Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, ist all das für Sie kostenlos. Es ist aber auch kein Problem, wenn Sie keine RSV haben. In diesem Fall kann ein Prozesskostenfinanzierer engagiert werden. Dann müssen Sie nur rund 20% Ihres Gewinns abgeben und das auch nur im Erfolgsfall!

Menü